Dienstag, den 4. Februar 2014 um 18:55 Uhr   

 

Einen brennenden Wäschetrockner löschte die Feuerwehr im Lautertaler Ortsteil Eichelhain am Dienstagabend. Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet das Haushaltsgerät in der Oberdorfstraße im Keller eines Einfamilienhauses in Flammen. Unter Atemschutz löschte ein Feuerwehrtrupp den Brand und beförderte den kokelnden Trockner ins Freie.

Verletzt wurde durch das Feuer niemand, allerdings wurde vorsorglich ein Rettungswagen zu der Brandstelle gerufen. Unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Klaus Köhler waren rund vierzig Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlammen, Eichelhain, Eichenrod, Engelrod, Hopfmannsfeld, Hörgenau und Meiches im Einsatz.

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.