Am Freitag, den 29.07.2011 gegen 22:45 Uhr befuhr ein 24-jähriger aus Lautertal mit seinem PKW in stark alkoholisiertem Zustand die K 111 in Hopfmannsfeld in Richtung Frischborn. Aufgrund des Alkohols und überhöhter Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er zunächst ein Verkehrsschild und prallte anschließend gegen eine Hauswand. Der Fahrer wurde durch den Unfall in seinem PKW eingeklemmt und schwer verletzt. Neben der Feuerwehr Lautertal kam auch die Feuerwehr Lauterbach mit hydr. Rettungsgerät zum Einsatz. Ausserdem wurden 1 NEF, 1 RTW sowie 1 Streife der Polizeistation Lauterbach zur Einsatzstelle beordert. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 11500 €.

 

(Bilder: Feuerwehr Lauterbach, www.feuerwehr-lauterbach.de)

Bild1

Bild2

Bild3

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.