Am Freitag, den 29.07.2011 gegen 22:45 Uhr befuhr ein 24-jähriger aus Lautertal mit seinem PKW in stark alkoholisiertem Zustand die K 111 in Hopfmannsfeld in Richtung Frischborn. Aufgrund des Alkohols und überhöhter Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er zunächst ein Verkehrsschild und prallte anschließend gegen eine Hauswand. Der Fahrer wurde durch den Unfall in seinem PKW eingeklemmt und schwer verletzt. Neben der Feuerwehr Lautertal kam auch die Feuerwehr Lauterbach mit hydr. Rettungsgerät zum Einsatz. Ausserdem wurden 1 NEF, 1 RTW sowie 1 Streife der Polizeistation Lauterbach zur Einsatzstelle beordert. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 11500 €.

 

(Bilder: Feuerwehr Lauterbach, www.feuerwehr-lauterbach.de)

Bild1

Bild2

Bild3

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen